Todesvorzeichen...

 

...durch Menschen:

  • Wenn Kinder anfangen Begräbnisse nachzuspielen, ist dies als Todesvorzeichen zu deuten
  • Wer nur mit einem Schuh am Fuß herumläuft, wird bald darauf einen Angehörigen verlieren
  • Wer im Alter noch ein Haus baut, wird bald sterben
  • Gelbe Flecken auf den Fingernägeln waren ein Zeichen für den Betroffenen, dass er bald stirbt
  • Der, der eine Sternschnuppe sieht, wird bald sterben.
    Ja, auch wenn wir es eher so kennen, dass man sich was für das Leben wünschen darf, gibt es auch diese Glaubensvorstellung
  •  Wenn ein Sterbender deinen Namen sagt, ist das ein Zeichen, dass du bald folgen wirst
  •  Der erste Todesfall soll angeben, ob mehr Männer oder Frauen sterben. Ein Beispiel: Stirbt zuerst ein Mann, werden im Jahr mehr Männer sterben

...durch Vorkommnisse im Haus / in der Wohnung:

  • Ein herunter fallendes Messer, kündigt ein Todesfall an
  • Wenn eine Nähmaschine plötzlich von selbst anfängt sich zu bewegen, wird bald jemand sterben
  • Wer plötzlich Geräusche wie eine Art Tippen hört, dessen Quelle er nicht finden kann, wird bald sterben
  • Wenn du es dreimal an deiner Tür klopfen hörst und dort aber keiner ist, wirst du bald sterben
  • Wer einen Spiegel zerbricht, soll 7 Jahre Unglück erleben – darunter fällt auch die Möglichkeit des eigenen Todes
  • Wenn ein Bild von dir runterfällt und davon einen Schaden nimmt, wird dein baldiger Tod angekündigt
  • Wer eine Nähnadel fand, die einen schwarzen Faden im Nadelöhr hatte, würde nicht mehr lange leben
  •  Jemand, der ein Glas zerbrach, würde auch bald sterben
  • Wenn man plötzliche ein klirrendes Geräusch hörte, aber die Ursache dafür nicht fand, soll das ein Vorzeichen seines baldigen Todes sein
  • Wenn ein Brot beim Backen in Form eines Kreuz auf aufgeht, heißt dies, dass jemand aus den im Haus lebenden Menschen bald sterben wird
  • Man stirbt, wenn die Fenster bzw ein Fenster seines Hauses von alleine aufgehen /aufgeht
  • Jemand wird sterben, wenn eine Kerze „einfach so“ verlöscht
  • Wenn ein Dachziegel vom Dach fällt, ist es ein Vorzeichen, dass jemand aus den Bekanntenkreis demnächst sterben wird
  • Sobald Pflanzen weiße anstatt wie üblich grüne Blätter bekamen, galt es als Vorzeichen, das einer im Haushalt sterben wird
  • Wenn ein Bild oder auch ein Spiegel von der Wand fiel

...durch (übernatürlich wirkende) Ereignisse

  • Wer weiße, gelbe oder auch blaue Lichtkugeln bzw Flammen sieht, soll sogenannte Corpse Light sehen, welche wiederum den Tod ankündigen. Sie sind auch unter ignis fatuus oder Irrlichter bekannt
  • Wer seinen Doppelgänger sieht, wird bald darauf sterben
  • Früher dachte man, dass eine Sonnenfinsternis auch Todesfälle zur Folgen haben wird
  • Man sagte sich auch, dass diejenigen, die eine weiße Frau gesehen haben, bald sterben werden. Oft sah man die weiße Frau als eine Seele, die keine Ruhe finden kann und manchmal kam ihr dadurch auch die Bedeutung eines Todesomen zu
  • In der japanischen Mythologie konnten die Fuchsgeister namens Kitsune auch als Todesvorzeichen gedeutet werden. Hier der kurze Hinweis, dass die Kitsune vielfältige Bedeutungen zugeschrieben werden
  • In der keltischen Mythologie gibt es Banshee, welche durch ihren Gesang bzw. Schreie bei einer bestimmten Familie einen Todesfall ankündigt
  • Wer zwischen Weihnachten und Neujahr seine Wäsche wäscht  und aufhängt, soll den Tod in sein Haus hängen. Dieser Vorstellung entspringt vom Glauben, dass während der Raunächte die Wilde Jagd stattfindet
  • Wenn 13 Personen an einen Tisch sitzen wird innerhalb eines Jahres einer von ihnen sterben. Kurzer Hinweis dazu: Derjenigen der unter einer oder gegenüber eines Spiegels sitzt, wird es sein. Hier sieht man gut, wie die Zahl 13 als Unglückszahl in verschiedenen Vorstellungen verankert ist
  • Wer mit den Gesicht zur Tür schläft, soll binnen des aktuellen Jahres sterben. Instinktiv zeigt man selber schon an, wie man als Toter durch diese Tür getragen werden muss
  • Wenn es während den Rauhnächten sehr windig ist, werden im kommenden Jahr mehr Frauen als Männer sterben
  • Läutet während des Begräbnis die Uhr, wird bald ein weiterer Tod folgen
  • Auch wenn ein Kranz während eines Begräbnis runterfällt, folgt bald  ein weiterer Tod
  •      Wer am Heiligen Abend in den Keller geht und hört wie er gerufen wird, aber die Person nicht sieht, wird noch bis zum Jahresende sterben

  •      Wenn Kirchenglocken von alleine anfangen zu Leuten, wird bald jemand sterben

  •      Man sagt sich, dass nach einer „Freundenleiche“ bald eine „Trauerleiche“ erfolgt

  •      Nach zwei dicht beieinander liegenden Todesfällen , wird ein Dritter folgen

...durch Tiere:

  • Eine plötzlich auftretende Mäuseplage im Haus gehört zu den Omen
  • Wer einen Hasen auf einen Kreuzweg trifft, erlebt ein Todesvorzeichen
  • Ein vor dem Haus scharrender Hund ist ebenso ein Omen für den Tod
  • Das eine schwarze Katze auch unter diese Omen fällt, ist klar – aber, wenn gegenüber einer Beerdigung eine schwarze Katze lang läuft, soll nicht irgendwer, sondern ein Mitglied aus der Familie des Toten bald sterben
  • Wenn ein Hund in der Nacht heult, kündigt er einen Todesfall an
  • Läuft ein Hund aus den  Zimmer oder möchte gar nicht erst in das Zimmer rein, wo ein Kranker liegt, wird dieser Kranker bald sterben
  • Der Finder des Wespennestes im eignen Haus wird bald darauf sterben
  • Ein Familienmitglied wird bald sterben, wenn sich ein Vogel im Haus verirrt
  • Auch wurde der Fund von Käfern oder auch von Spinnen im Haus als Vorzeichen gedeutet
  • Jemand aus den Haus lebt nicht mehr lange, wenn eine Krähe auf dem Hausdach saß
  • Sobald ein Rabe über ein Haus flog, mussten die Bewohner Sorge tragen
  • Im Allgemeinen: schwarze Tiere gelten oft als Todesvorzeichen – die Klassiker unter ihnen sind Hunde, Katzen, Raben, Krähen
  • Ein im Garten wühlender sowie auch Haufen aufwerfender Maulwurf ist auch ein Vorbote
  • Auch wurden Schmetterlinge als Todesvorzeichen gesehen, da ihre Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling auf den Lebenszyklus und somit auch auf den Tod bezogen wurde
  • Wenn sich Katzen vor einer Haustür beißen, wird ein Todesfall in der dort lebenden Familie angekündigt
  • Wer einen toten Vogel findet, wird in seinem Umfeld bald einen Todesfall haben
  • Ein Hund kündet einen baldigen Tod an, wenn er ohne Grund vor einer Tür anfängt zu heulen
  • Auch galt derjenige, der eine Eule sichtete, als jemand, der bald sterben wird
  •          Das unerwartete Treffen eines Hirsches ist so ein Omen

  •         Das unerwartete Treffen eines Hirsches ist so ein Omen

  •      Auch das unerwartete Treffen mit einem Eichhörnchen gehört dazu

  •          Wer einen Schmetterling aus der Art der Totenkopfschwärmer sieht, sieht förmlich einen Vorboten

  •      Wer im Frühjahr als ersten Schmetterling ein Pfauenauge sah, soll entweder selbst bald darauf sterben oder bald einen Trauerfall erleben

  •      Unruhige sowie wiehernde Pferde sollen einen Todesfall vorsehen können

  •      In Frühling geborene schwarze Lämmer fallen auch unter Todesomen

  •      Ein Kuckuck am Fenster eines Kranken soll dessen baldigen Tod anzeigen

  •      Die Sichtung von Fledermäusen gehören auch dazu

  •      Wenn am Abend Hühner gackern ist das auch so ein Omen

  •      Ameisen unterm Herd kündigen auch einen baldigen Tod an

...durch Träume:

  • Wenn du von schmutzigen Wasser träumst, wirst du bald sterben
  • Wer von trüben Wasser träumt, wird bald die Info über einen Todesvorfall erhalten
  • Wer in seinen Traum von mehr als nur einen Mond träumt, kann den Traum als ein Todesomen deuten
  • Wer von schwarzen Kirschen träumt, soll bald ein Todesfall im Umkreis haben
  • Auch wer von einer Hochzeit träumt kann auch als Todesomen gedeutet werden

...durch Geburtstage:

  • Wenn der Geburtstagskuchen missglückte, wird das „Geburtstagskind“ (egal welches Alter) bald sterben
  • Wer am 1. April geboren wurde, würde als Unglückskind schwer erziehbar sein, im Leben nicht glücklich werden – und früh sterben
  • Auch wer am 1. August geboren wurde, würde früh und durchaus auf unnatürliche Weise sterben. Außerdem könnten sie Geister sehen